Startseite-> Home

Mit Rückenwind geht alles leichter


Tschüss Sommer, hallo Herbst

Sobald diese Worte erklingen, ist bei uns das große Aufräumen angesagt. Um Platz für die 2021er-Modelle zu schaffen, starten wir am Montag, 05.10.2020, ab 9.30 Uhr unseren traditionellen E-Bike-Endspurt.
Enviolo
Zu den Neufahrzeugen gehört zum Beispiel das LEB400 des münsterländischen Markenherstellers Velo de Ville, das für kostenlose Probefahrten bereit steht. Bei diesem Trekking-E-Bike verspricht schon das Design mit der markanten Silhouette Sportlichkeit. Die Platzierung des Akkus vorne am Unterrohr ermöglicht nicht nur die Entnahme im Handumdrehen, sondern unterstützt die klare Formsprache. Wer einmal eine Runde auf ihm gedreht hat, wird ebenso sein agiles Fahrverhalten und das sichere Handling mit den sicher zupackenden hydraulischen Scheibenbremsen lieben. Mit der komfortablen 27,5"-Bereifung eignet sich das Rad gleichermaßen gut für Asphalt- und Schotterstrecken. Die Akku-Energie setzt der neue Performance-CX-Mittelmotor von Bosch in starken Antrieb um. Mit einem Drehmoment bis zu 85 Nm sorgt er für kraftvolle Beschleunigung, erlaubt extrem sportliches Fahren und schnelle Sprints bei gleichzeitig kompakter Baugröße. Das Besondere hier ist die Kombination mit der stufenlosen Enviolo-Nabenschaltung, mit der man die Kraftübertragung zwischen Pedalen und Hinterrad kontinuierlich verändern kann. Ein leichter Dreh am Schaltgriff und der eingebaute Rückenwind wird stufenlos angepasst. Und dies immer gleich komfortabel, egal, ob man gerade im Leerlauf rollt, unter Last tritt oder an der Ampel steht. Kein Wunder, dass Velo de Ville dann als Schaltzentrale das Intuvia-Display von Bosch einsetzt. Es ist bei allen Licht­verhältnissen ideal ablesbar und das E-Bike lässt sich damit leicht und intuitiv steuern. Dank der separaten Bedieneinheit bleiben die Hände sicher am Lenker. Mit Intuvia hat man zu jeder Zeit sämtliche Fahrdaten optimal im Blick und unterwegs läßt sich über die USB-Buchse ein Smartphone aufladen. Für gute Sicht sorgt AVY, die hochwertige LED-Beleuchtung von Busch+Müller. Drinnen steckt echte IQ-Technologie. Mit 40 Lux und einer guten, homogenen Fahrbahnausleuchtung ist der Scheinwerfer ideal für das Trekking-E-Bike. „Schnell sein lohnt sich, auf Lager ist nur eine kleine Stückzahl dieses hervorragenden Trekking-E-Bikes. Dafür gibt es einen dicken Rabatt inklusive Mehwertsteuersenkung,“ verspricht Bernd Krankenberg.
Gratis
Schnäppchenjäger werden insbesondere auf die E-Bikes aus der Miet- und Testflotte ein Auge werfen. „Die Fahrzeuge sind ja so gut wie neu. Alle E-Bikes sind meistergeprüft mit voller Gewährleistung und in sehr gutem Zustand. Dabei gibt es bei manchen Fahrzeugen Nachlässe von bis zu 1400.- Euro“, ergänzt Bernd Krankenberg. Aktuell gibt es zwei zusätzliche Werkstatt-Angebote. Meister Henning Diers: "Den ganzen Oktober bieten wir die Umrüstung auf die neuen Airless-Reifen von Schwalbe zum Aktionspreis.“. Außerdem macht die Meisterwerkstatt einen Gratis-Licht-Check für jedes Fahrrad, egal ob mit oder ohne E-Motor. Eine funktionstüchtige Beleuchtungsanlage ist schließlich unerlässlich. Notwendig ist eine telefonische Terminabsprache.


 

WIR SIND FÜR SIE DA!

Eine Auswahl unserer Top-Marken-E-Bikes und Schnäppchen finden Sie auf


Liebe Kunden, Freunde und Bekannte,

es liegt in unser aller Verantwortung, das Risiko einer Ansteckung zu verringern. Deshalb bitten wir Sie, uns in unserem Ladengeschäft bis auf Weiteres mit Maske zu besuchen.

Unsere Öffnungszeiten sind, wie gewohnt:  Montag bis Freitag von 9:30 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 18:00 Uhr und Samstag vom 9:30 bis 13:00 Uhr.

Online ist eine Beratung und Verkauf per Telefon ( 04421-9831430 ) oder per Mail ( info@rueckenwindraeder.de ) weiterhin möglich.

Nutzen Sie unseren Hol- und Bringservice.


Frischer Wind bei Rückenwindräder!

Neuer Inhaber und bewährte Geschäftsführung beim E-Bike-Spezialisten

Er hat nur Fahrräder im Kopf. Fahrradtechnik hat er im elterlichen Geschäft von der Pike auf gelernt. Der Wilhelmshavener ist seit über drei Jahrzehnten Zweirad-Kaufmann und Bike-Techniker in einer Person. Und er gehört seit der Gründung der Fa. Rückenwindräder als Geschäftsführer zum Team. Die Rede ist natürlich von Bernd Krankenberg. Nun hat er einen weiteren Schritt getan, ist neuer Inhaber, genauer gesagt neuer geschäftsführender Alleingesellschafter der Rückenwindräder GmbH. Bernd Krankenberg: "Ich freue mich auf die neue Aufgabe. Wir werden so weitermachen wie bisher, mit tollen Produkten für Elektro-Mobilität und umfassendem Service. Auch wenn es manchmal in der Alltagshektik nicht ganz gelingt, bleibt unser Motto `Test & Smile´: E-Bikes in angenehmer Atmosphäre aussuchen und live testen. So lange, bis der Kunde und wir lächeln."


Wir sind von
Mo. bis Fr. von 9:30 - 13:00 Uhr und
14:00 - 18:30 Uhr,
sowie Sa. von 9:30 - 16:00 Uhr
für Sie da.
         






Mit Rückenwind geht alles leichter.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
 

Bernd Krankenberg
Geschäftsführer
bernd@rueckenwindraeder.de
Telefon 04421-983143-0